Salzburger Festspiele 2015/Richard Strauss/"Der Rosenkavalier"/Premiere am 20.08.2015/Musikalische Leitung:Franz Welser-Möst/Inszenierung:Harry Kupfer/Bühne:Hans Schavernoch,Kostüme:Yan Tax// Günther Groissböck:Ochs, Krassimira Stoyanova:Feldmarschallin, Sophie Koch:Octavian/ Copyright:Monika Rittershaus

Massenet, Strauss, Gluck und Matthias Goerne

Salzburger Nachlese 2015

  Tradition bei den Festspielen an der Salzach haben konzertante Opernaufführungen, die sich beim Publikum zunehmend großer Beliebtheit erfreuen, ermöglichen sie doch eine ungestörte Konzentration auf die Musik und deren Interpretation. In diesem Sommer standen Verdis Ernani und Massenets Werther auf dem Programm. Wegen der aufgebotenen Starbesetzung mit Piotr Beczala und Elina Graranca stieß das […]

mozart salieri mdg

Sen Guo und Kenneth Tarver mit Mozart und Salieri bei MDG

Kollegen statt Rivalen

  Als Folge des romantischen Genie-Kults soll um 1820 in Paris die Legende entstanden sein, dass Salieri (1750-1825) den Tod Mozarts (1756-1791) herbeiführte. Puschkin erschuf mit seinem später von Rimski-Korsakow vertonten Drama Mozart und Salieri (1832) eine erste künstlerische Auseinandersetzung. Und erst recht nach Miloš Formans Film Amadeus (1984) nach dem gleichnamigen Theaterstück von Peter […]

massenet don quichotte dynamic

Massenets "Don Quichotte" aus Sofia bei Dynamic

Später Klassenkampf

  Was sich das Regieteam dabei gedacht hat, Massenets Don Quichotte (im Personenverzeichnis Quixote, sic!) zwischen sich expressionistisch einander zuneigenden Hochhäusern spielen und den Ritter von der traurigen Gestalt nebst Sancho Panza auf Segway-Rollern über die dazwischen ausgelegten Stege, die auf einem Bücherhaufen lagern, sausen zu lassen, ist unerfindlich. Bevölkert wird die Bühne von in […]

Olga Peretyatko, Rossini, Sony

Olga Peretyatko singt Rossini bei Sony

Charme und Können

  Ausgezeichnet mit dem Premio Abbiati della Critica Musicale Italiana für ihren Auftritt als Zarenbraut an der Scala, legt Olga Peretyatko nun eine CD vor, auf der sie zu den Wurzeln ihres Erfolgs, zu Gioachino Rossini, zurückkehrt. Dabei beweist sie ihre besondere Gabe, perfekten und als solchen unverkennbaren Rossini-Gesang zu bieten und zugleich unverwechselbare Figuren […]

Karine Deshayes aparte

"Après un rêve": Karine Deshayes mit Mélodies bei aparte

Träumerisches

  Trotz enormer Vielseitigkeit in ihren Opernrollen von der Cenerentola bis Carmen ist die Kanadierin Karine Deshayes in erster Linie eine bemerkenswerte  lyrische Mezzosopranistin für ein Fach, das es gar nicht mehr so häufig gibt. Heute zieht es junge Sängerinnen dieser Stimmlage (meist viel zu früh) eher zur Dramatik und zum Koloraturfach. Mit Karine Deshayes zeigt  endlich […]

Wagner/ "Tristan und Isolde"/ Szene/ Bayreuther Festspiele/ Foto Enrico Nawrath

Bayreuth 2015: Katharina Wagners "Tristan und Isolde"

Feldlager und Schreckenskammer

  Treppauf, treppab eilen Isolde und später der hinzukommen Tristan durch ein helles, sich über viele Etagen und Zwischengeschosse erstreckendes Treppenlabyrinth, ohne sich nahe zu kommen. Immer wenn die Gefahr besteht, dass sie allein sein könnten, kappen die beiden Aufpasser Brangäne und Kurwenal die Verbindungswege, worauf die Treppen wie Feuerwehrleitern in den New Yorker Hinterhöfen […]

fricsay youtube

Die Deutsche Grammophon ehrt Ferenc Fricsay

“Mozarts göttliches Lächeln”

  „Diesem Leuchtenden begegnet zu sein, ihn ein Stück seines Weges begleitet zu haben, ist ein Geschenk, das man nur mit Dankbarkeit empfangen kann.“ Mit diesen Worten von 1964 wird Dietrich Fischer-Dieskau im Booklet der 37-CD-Box mit sämtlichen Opern und Vokalwerken zitiert, die Ferenc Fricsay für die Deutsche Grammophon aufgenommen hat. Fischer-Dieskau fühlte sich dem […]

the minotaur Written on Skin Anna Nicole Opus Arte

Drei britische Uraufführungen an Covent Garden bei Opus Arte

Von Kreta nach Texas

  Griechische Mythologie, provenzalisches Mittelalter und ein amerikanischer Traum. Zu einer bemerkenswerten Box hat Opus Arte drei Uraufführungen am Royal Opera House London zusammengeschweißt (4 DCD OA 1189 BD): The Minotaur von Altmeister Harrison Birtwistle (*1934) aus dem Jahr 2008, Anna Nicole des 1960 geborenen Mark-Anthony Turnage von 2011 und die 2012 beim Festival in Aix-en-Provence […]

Deckenmalerei im Palazetto Bru Zane in Venedig/ Palazetto

Opern-Neuerscheinungen, Festivals und Pläne des Palazetto Bru Zane

Ausblicke und Ausgrabungen

  2015/ 2016: Neues vom Palazetto Bru Zane - Fragen an Florence Alibert, Generaldirektorin; Alexandre  Dratwicki, wissenschaftlicher Leiter; Baptiste Charroing, Leiter der Entwicklung   Auf welche Neuigkeiten können wir uns in der Spielzeit 2015-2016  freuen? In der aktuellen Spielzeit will der Palazzetto Bru Zane zwei Komponisten gegenüberstellen, deren Nachruhm ganz unterschiedliche Wege genommen hat: eine Reihe von […]

Nicht zu vergessen: sexy Rossini/OBA

Rossini Opera Festival Pesaro 2015

Heiteres an der Adria

  Dieses Jahr greifen wir in unserem Bericht über Rossini in Pesaro auf unseren bewährten Reisejournalisten Charles Jernigan zurück, und geneigte Leser können sich in der englischen Sprache üben. Die allgemeine Kritik an der Titelwahl beim Rossini Opera Festival 2015 spiegelt sich auch in diesem Bericht wider – vielleicht kommen Festivals zyklisch in ihre Krisen (siehe Salzburg), vielleicht ist auch die Menge der […]

Alagna_MyLifeisanOpera_recto

„Ma vie est un opéra“: Roberto Alagnas neue CD bei DG

Für die Fans

  Roberto Alagna kommt nach Deutschland, wieder nach Berlin: am 6. September für ein Open-Air-Konzert in die Berliner Waldbühne (“Shakespear´s Stars“) und im Oktober an die Deutsche Oper für seinen Vasco de Gama von Meyerbeer (ab 4. Oktober). Passend dazu erscheint seine CD. Die jüngste Platteneinspielung von Roberto Alagna trägt den anspruchsvollen Titel „Ma vie […]