Ian Bostridge Hyperion

Ian Bostridge mit Brahms (Hyperion) und Werner Güra mit Beethoven (harmonia mundi)

“Dunkel klingen meine Lieder!”

  Der britische Pianist Graham Johnson hat sich bei hyperion bereits ein Denkmal gesetzt: er hat im Rahmen der “hyperion Schubert Edition” zwischen 1987 und 1999 alle Schubert-Lieder eingespielt (37 CDs), zwischen 1995 und 2007 wurden alle Schumann-Lieder aufgenommen (10 CDs). Zahllose namhafte Sänger verschiedener Generationen konnte Johnson über die Jahre für seine CDs gewinnen, […]

Mörder-Mum macht Ansagen: Doris Soffel als Klytämnestra (Foto: Matthias Jung)

"Elektra" im Aalto-Theater Essen

Mörder-Mum macht Ansagen

  Es fließt Blut an diesem Abend. Und zwar nicht wenig davon, das ganze Bühnenbild ist besudelt und verkrustet, es klebt an Wänden und Türen, ist zu grotesken Schüttmustern und Schlieren eingetrocknet und am Schluss öffnen sich wieder die Schleusen und es läuft in Bächen die Wand hinunter. Boah ey, echt krass, Alter! Täte man […]

giconda poster

"La Gioconda" bei den Amici del Belcanto in Ternitz

La Zilio als La Cieca

  Im kleinen niederösterreichischen Ort Neuenkirchen (ca. 45 Autominuten südlich von Wien) gibt es den rührigen Verein „Amici del Belcanto“, der sich die Pflege der italienischen Oper von den Belcantisten bis zu den Veristen zum Ziel gesetzt hat. Neben Opernreisen veranstaltet er, so ca. alle 1 ½ Jahre, im nahegelegenen Ternitz konzertante Opernaufführungen mit namhaften internationalen Künstlern. Nach […]

knappertsbusch arthaus

A Tribute to Hans Knappertsbusch bei Arthaus Blu-ray

Hoch individuell

  An Hans Knappertsbusch erinnert eine Blu-ray von Arthaus mit zwei Sonderkonzerten von den Wiener Festwochen 1962 und 1963 aus dem Theater an der Wien mit den Wiener Philharmonikern, die auch für den Opernliebhaber interessant sind. Im ersten finden sich Werke von Beethoven und Wagner, das zweite ist ganz Wagner mit dem ersten Akt der […]

xl_attilamontecarlo 2 Alain Hanel - OMC 2016

Verdis „Attila“ in Monte-Carlo

Raimondi als Regisseur

  Eine flache Steintreppe, einige bewegliche, oben aus dem Blickfeld verschwindende Säulen auf Sockeln (die ihrerseits mit Reliefs geschmückt, die von spätantiken Schlachtensarkophagen inspiriert sein könnten) und (manchmal etwas pragmatisch eingesetzte) Zwischenvorhänge, mehr braucht Bühnenbildner Daniel Bianco nicht, um suggestive Schauplätze für Attila án der Opéra de Monte-Carlo zu schaffen. Auch die Kostüme von Laura Lo Surdo […]

rimsky der goldene hahn düsseldorf rheinoper foto michel

Rimskij-Korsakovs "Goldener Hahn" an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf

Gegenwarts-Parabel

  Rimskij-Korsakovs Goldener Hahn nach dem satirischen Märchen Puschkins verlegt an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf der Regisseur Dmitrij Bertman, Gründer und künstlerischer Leiter der Moskauer Gelikon-Oper, pfiffig in die Gegenwart. Zar Dodon ist ein moderner Machthaber und konsultiert seine Söhne und seinen General beim gemeinsamen Schwitzbad – eine so witzige wie treffende erste Szene, gehört […]

dinorah meyerbeer cpo

Meyerbeers "Dinorah" bei cpo

Die Sache mit der Ziege

  Seit 2014 präsentiert die Deutsche Oper Berlin eine große Meyerbeer-Reihe. Los ging´s mit Dinorah, und der Mitschnitt ist jetzt bei cpo auf CD erschienen. Dinorah konzertant war ein origineller Auftakt, denn die Deutsche Oper hatte sich entschlossen, vier Meyerbeer-Opern über einige Spielzeiten hindurch zu präsentieren, zwei recht bekannte, nämlich 2015 Vasco da Gama, (die Originalfassung […]

respighi orchesterwerke brilliant

RESPIGHI Edition bei Brilliant Classics

“Complete”, aber nur fast

  Ottorino Respighi (1879-1936) ist heute im Wesentlichen nur noch wegen seiner ausgesprochen farbenreich instrumentierten sinfonischen „Bilder“ aus Rom bekannt. So ist denn auch seine „Römische Trilogie“, bestehend aus „Fontane di Roma“(1916), „Pini di Roma“(1924) und „Feste romane“(1928) auf der ersten von acht CDs enthalten, mit denen Brillant Classics  2015 fast das ganze sinfonische Werk […]

Ländliche Hochzeit Goldmark Beermann cpo

Goldmark: "Der gefesselte Prometheus" und "Ländliche Hochzeit" neu bei cpo

Auch editorisch ein Gewinn

  Der österreichische Komponist Karl Goldmark ist heute wahrscheinlich nur noch Kennern bekannt, obwohl sich einige seiner Werke immer im Repertoire gehalten haben (so sein Violinkonzert und die Königin von Saba, kürzlich in Budapest und Freiburg, wobei von letzterer nun die Mitschnitt bei cpo erscheinen wird). Jetzt ist bei der Firma cpo sein bekanntestes Instrumental-Werk […]

brian asawa

Zum Tode von Brian Asawa

Zu früh

  Mit Bestürzung hörern wir von dem frühzeitigen Tod des noch vor kurzem so begeisternden Counters Brian Asawa (1. October 1966 – 18. April 2016), gern gesehener Gast in Berlin und Deutschlands Festivals, internationaler Spezialist für das Barocke, aber auch nicht nur das. Der liebenswürdige, charmante und gebildete Sänger war freundlich, ein Freund von vielen […]

Manon Lescaut (Sumi Jo - Ensemble) @ Lorraine Wauters - Opera Royal de Wallonie

Aubers "Manon Lescaut" an der Opéra de Wallonie

Charmante Lektüre

  Wie stets muss man  zuerst das mutige und für uns Nicht-Frankophon-Opernliebhaber interessante Repertoire loben, das die Lütticher Opéra Royal de Wallonie auch unter ihrem gegenwärtigen Intendanten Stefano Mazzonis di Pralafera immer wieder hervorholt – in kaum einem anderen französisch-sprachigen Haus sieht man solche Schätze, ob nun Guillaume Tell von Grètry, Les Pêcheurs de Perles oder […]