Giacomo-Puccini - Kopie

Eine luxuriöse Box und Sena Jurinac als Schwester Angelika bei Arthaus

Tutto Puccini – der Bonus macht´s

Nicht nur ein passendes Motto gewählt und die entsprechenden DVDs in eine Box gesteckt hat Arthaus mit seinen Puccini-Aufnahmen, sondern eine Riesenkassette mit wertvollem Begleitmaterial in Form eines umfangreichen dreisprachigen Buches mit allen Opern Puccinis in Produktionen zwischen 1983 und 2008 herausgegeben, dazu noch als Bonus Suor Angelica und Gianni Schicchi aus dem Wien von […]

donizetti elisir

"Elisir" aus Baden-Baden bei DG, "Italiana" in Pesaro bei Opus Arte

Verpflanzt und verraten

Das erklär mir mal einer: Da hat Rolando Villazón Handlung und Personal in seiner zweiten Regiearbeit mit Donizettis L’elisir d’amore kurzerhand zu den Dreharbeiten eines frühen Wild West-Films umgedeutet, der Text und die Situationen passen an vielen Stellen nicht, librettofremder Slapstick und running gags feiern Urstände, doch die Kritik war freundlich und  das Publikum soll […]

DiDonato Stella di Napoli

Joyce DiDonatos Neuaufnahme "Stella di Napoli" bei Erato

Sternenglanz aus Neapel

Die Anhänger von Joyce DiDonato warten auf jede CD ihres Idols mit Ungeduld. Die neue bei Erato/Warner Classics (8256 463656 23) dürfte auf ganz besonderen Zuspruch stoßen, denn die amerikanische Mezzosopranistin präsentiert unter dem Titel Stella di Napoli neapolitanische Opernarien des Belcanto, darunter drei Weltersteinspielungen. Gleich die erste Nummer des Programms, „Stelle Ove t’aggiri“, aus […]

dearest enemy

Rodgers & Hart’s "Dearest Enemy" bei New World Records

Frivole Patrioten

Auf den Spuren von Victor Herberts “irischer” Oper/Operette Eileen (dazu den Artikel zum Werk ebenhier in operalounge.de) kommt von New World Records ein Jahr später Rodgers & Harts “American Musical Comedy” Dearest Enemy von 1925 in der Serie “The Foundation of the American Musical Theater”. Wie bereits in Eileen steht der irische Dirigent David Brophy […]

swan lake arthaus

Alexander Ekmans Ballett "A Swan Lake" bei Arthaus

Lagweilige Wasserspiele

Tschaikowskys Ballettklassiker existiert in vielen choreografischen Varianten und dramaturgischen Versionen. Man denke nur an Neumeiers Illusionen – wie Schwanensee, wo die Geschichte als persönliche Tragödie des Bayernkönigs Ludwig erzählt wird, oder an Bourne, der in seinem Swan Lake männliche Schwäne als personifizierte spätpubertär-homoerotische Träume auftreten lässt. Nun legt ARTHAUS eine neue Lesart des schwedischen Choreografen […]

arlesiana cilea cpo

"L´Arlesiana" aus Freiburg mit restaurierter Arie bei cpo

Werbewirksam

 „E la solita storia del pastore“: Jeder Opernfreund kennt das Lamento des Federico aus dem Opern-Drama L’Arlesiana von Francesco Cilea, das bei der Uraufführung 1897 von Enrico Caruso gesungen wurde. Aber es gibt noch eine weitere Tenorarie, die bei der Premiere erklang, die Romanze „Una mattina“. Sie fiel den zahlreichen Umarbeitungen, die Cilea vornehmen musste, […]

1-Buch - Strauss - Ender

Daniel Enders neues Buch über Richard Strauss im Böhlau Verlag

Ein Komponist inszeniert sich selbst

„Die Leute bitten um Kritik, aber sie wollen nur gelobt werden.” Dieser Aphorismus des englischen Erzählers William Somerset Maugham findet sich auf der Internetseite des österreichischen Musikwissenschaftlers Daniel Ender, der eines der interessantesten – wenn nicht gar das interessanteste Buch – zum Richard-Strauss-Jahr 2014 vorgelegt hat. Sein Titel: Richard Strauss – Meister der Inszenierung. Damit […]

Und noch einmal: Der Komponist Franco Faccio/OBA

Ein Gespräch mit dem Dirigenten. Komponisten und Musikwissenschaftler Anthony Barrese

Vergessen: Franco Faccios „Hamlet“

Anthony Barrese ist Musiker, Dirigent, Musikwissenschaftler und Komponist. Und er hat den Amleto von Franco Faccio, Verdis Zeitgenossen und Aida-Dirigenten der Erstaufführung in Mailand, ausgegraben und wird ihn in Albuquerque/New Mexico im Herbst 2014  szenisch herausbringen – eine aufregende Neuigkeit für die Opernfans, eröffnet sich doch einmal mehr ein ganz neuer Aspekt des Verdi-Umfelds zum […]

Musik in Auschwitz (Buch mit CD)

"Musik in Ausschwitz" - Erinnerungen von Simon Laks bei Boosey & Hawkes

Mit der Geige überlebt

Immer wieder hört man von Musikkapellen in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten. Inzwischen existiert auch Literatur darüber, wobei das hier zu würdigende Buch Musik in Auschwitz die wohl älteste Publikation ist. Der Text des Geigers und Komponisten Simon Laks ist schon in mehreren Sprachen und Auflagen verbreitet gewesen. Laks, der 1983 starb, hatte sowohl vor, als […]

Olivero Tosca

Zum Tode von Magda Olivero

Io son´ l´umil ancella

Magda Olivero ist tot – sie starb am 8. September 2014 in Mailand, im hehren Alter von 104 Jahren, immer noch präsent und unvergessen. Geboren wurde sie am 25. März 1910, und ihre Kunst umspannte ein Jahrhundert, nach einer aktiven Laufbahn von rund 50 Jahren sang sie noch immer gerne in der Kirche ihres Ferienortes […]