"Rigoletto"/ Ricordi-Klavier-Auszug/ Illustration der Ersausgabe von Roberto Fosci

Das Theaterstück "QUARTETTO" im Berliner Renaissance Theater

Berliner Casa Verdi

  Wenn am 22.6. 2016 Berliner nicht nur Berliner Opernfans vom U-Bahnhof Ernst-Reuter Platz nicht in Richtung Norden und damit zu Staatsoper oder Deutscher Oper, sondern in Richtung Zoo lenkten, dann lag das daran, dass dem Renaissance-Theater, einer Westberliner Sprechbühne mit anspruchsvollem Boulevardtheater-Repertoire in der Hardenberg Strasse/ Ecke Grohlmann, ein für die Berliner Fans noch […]

Alfred Skarmek/ Dulcamara/ Wiener Staatsoper/ Foto Michael Pöhn

Wiener Säule

Zum Tode von Alfred Sramek

  Der gebürtige Weinviertler Alfred Sramek ist am Donnerstag im Alter von 65 Jahren gestorben. Der Kammersänger war mehr als 40 Jahre lang an der Wiener Staatsoper tätig und stand bis zuletzt auf der Bühne. Der 1951 geborene Alfred Sramek erhielt seine erste musikalische Ausbildung als Mitglied der Mozartsängerknaben. 1975 wurde er von der Wiener […]

Prey Winterreise SWR

Prey, Schweppe, Fischer-Dieskau, Behle, Bostridge, Araiza, Hüsch, Blochwitz, Prégardien, Stutzmann, Emanuel-Marial und andere

Eine “Winterreise” nach der anderen

  Hermann Prey empfand von Zeit zu Zeit ein „tiefe Bedürfnis, die Winterreise wieder zu singen“. Er freute sich „lange im Voraus darauf“, war gespannt, was er auf dieser Reise Neues erleben werden – nachzulesen in seinen Erinnerungen Premierenfieber. In dem Buch widmet er dem Zyklus von Franz Schubert ein eigenes Kapitel, gut fünfzig Seiten […]

"I Puritani" am Opernhaus Zürich/ Szene/ Foto Judith Schlosser

Festspiele: "I Puritani" am Opernhaus Zürich

Musikalisch sensationell

  Als Festspielpremière gab’s am Opernhaus Zürich wie letzte Saison Bellini – nach den Capuleti nun die Puritani in wirklich puritanischer Optik. Fast die ganze Bühne (Henrik Ahr) nimmt ein Tubus ein, der sich beinahe unaufhörlich dreht; gelegentlich öffnet er sich auf den Innenraum mit abblätternden weißen Wänden und Stühlen, in dem man realistische Szenen wie die Vorbereitungen zur Hochzeit, zusehends […]

la boheme dessi puccini mayer

"La Bohème" aus Torre del Lago bei major blu-ray

Genius Loci

  Kaum jemals seine anrührende Wirkung verfehlt Puccinis La Bohéme, selbst wenn die Umstände für eine Identifizierung mit la bella compagnia nicht die allergünstigsten sind. So auch nicht an einem sicherlich schwül-heißen Sommertag, als in Torre del Lago auf der Freilichtbühne viel Phantasie der Zuschauer nötig war, die klirrende Kälte der ersten drei Akte zu […]

müller tebaldi foundation

Ein Dirigent der Alten Schule

Zum Tode von Eduardo Mueller

  Am Freitag, dem 24. Juli 2016, starb in Mailand  der hochangesehene italienische Dirigent Edoardo Müller mit 78 Jahren (geboren 1938 in Triest). Viele Opernfans werden seine verdienstvollen Aufnahmen bei Bongiovanni kennen (So Ione von Petrella und andere seltene Werke mehr). Im Internet finden sich nur wenige Einträge zu seiner Vita. Nachstehend ein Auszug aus […]

I due Foscari Verdi opus arte

"I due Foscari" aus Covent Garden bei opus arte

Mal wieder Domingo

  Als hielte die Gattung Oper, zumindest die Seria, nicht schon in ihrer ursprünglichen Form genug Tote und vielfältige Arten des Zutodekommens bereit, lassen sich moderne Regisseure gern weitere Opfer und vielfältigere Formen des Ablebens einfallen, als fürchteten sie, das Publikum könne sonst den heimischen Fernseher mit seinem Angebot an Mord und Totschlag dem Opernbesuch […]

Feuerwerk über Sanssouci/ Foto MPS2013/ Pressestelle

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2016

BONJOUR FRANKREICH!

  Frankreich und seiner reichen Musikwelt waren die Festspiele dieses Sommers 2016 in Potsdam Sanssouci mit einem vielfältigen Programm vom Mittelalter bis zur Gegenwart gewidmet. Ähnlich bunt waren die Gattungen der vorgestellten Werke von der Klassik bis zum Chanson. Einen Schwerpunkt des Festivals bildete die französische Barockoper mit zwei Produktionen. Deren erste galt Lullys Tragédie […]

entführung dob mozart thomas aurin 2

"Die Entführung aus dem Serail" an der Deutschen Oper Berlin

Porno aller Arten

  Sorgte die Staatsoper mit ihrer Produktion von Martinus Juliette für ein Ereignis, setzte die Deutsche Oper Berlin mit der Neuinszenierung von Mozarts Entführung aus dem Serail den Tiefpunkt der auslaufenden Berliner Opernsaison. Das Premierenpublikum am 17. Juni 2016 konnte allerdings seine Zustimmung oder Ablehnung gegenüber dem Macher nicht äußern, denn der argentinische Regisseur Rodrigo […]

Gianni Schicchi Domingo Sony Puccini

"Gianni Schicchi" mit Domingo bei Sony

Und wieder eine neue …

    Ohne Rast und ohne Ruh‘ erarbeitet sich Plácido Domingo eine Baritonpartie nach der anderen, im eigenen Haus in LA mit Puccinis Gianni Schicchi, dem bauernschlauen Erbschleicher auf ganz besondere Art. Ob es allerdings das extrem ausgeprägte Gerechtigkeitsempfinden von Regisseur Woody Allen ist, das ihn sich der durch eine List errungenen Beute nicht erfreuen, […]