C major Classics

Göttergatte mit Rockermatte

  Im Sommer 2017 haben sich Opernfreunde einen neuen Begriff zu Eigen gemacht: Re-Kreation. Der Duden kennt den Bindestrich nicht, stuft das Wort als veraltet ein und erklärt es mit Entspannung, Erfrischung, Erholung, Genesung, Stärkung und Verbesserung. Bezogen auf den Anlass wollen die Synonyme nicht recht passen. Als Re-Kreation wurde die Neuinszenierung der Walküre von […]

Hochwillkommene Entdeckung

  Ungeduldig erwartet, liegt nun die DVD von Franco Faccios Shakespeare-Oper Amleto aus Bregenz 2016 bei Unitel/ Cmajor Classics/ Bregenzer Festspiele vor (740608), und die Begeisterung des Live-Gesehenen überträgt und deckt sich mit dem Genuss beim Schauen der DVD. Deshalb hier noch ein mal die Festspielkritik von Samuel Zinsli.   Der ausführliche Bericht über die Wiederentdeckung […]

Jung und frisch

  Zwei Altmeister an Regie- und Dirigentenpult, eine Schar junger Musiker auf der Bühne und im Orchestergraben sind das Erfolgsrezept für Mozarts Zauberflöte an der Mailänder Scala im Dezember 2016, jetzt als DVD erhältlich. Peter Stein mutet dem üblicherweise ungeduldigen italienischen Publikum die umfangreichen gesprochenen Teile des Werkes ungekürzt  zu, ist wunderbar inkorrekt, was Frauenfeindlichkeit […]

Eine neue Rolle für die Diva

  Piotr Beczala hatte den Riccardo bereits an der Berliner Staatsoper gesungen, für Anja Harteros dagegen war die Amelia ein Rollendebüt, als an der Bayerischen Staatsoper München im März 2016 Verdis Un ballo in maschera zur Premiere kam, akustisch wie optisch gesendet und in operalounge.de bereits ausführlich besprochen. Zubin Mehta, ein Verdi-Kenner par excellence, dirigierte die von […]