Franz Schreker

Tücher von der Leinwand

  Der Titel von Schrekers zweiter Erfolgsoper Die Gezeichneten, die nächstes Jahr 100 wird, ist so vielschichtig wie ihre Personen und ihre schillernde Musik. Sie kennt – zumindest in ihren Protagonist/-innen – kein Schwarzweiß der Charaktere, nicht beim hässlichen Alviano, der mit seiner Insel Elysium ein erotisches Schlaraffenland für seine Genueser Adelskollegen schafft, Entführungen und […]

Stumm, stumm, stumm …

  Was das Opernschaffen an musikalischer Zündkraft Anfang des 20. Jahrhunderts aufzubieten hatte, reizten wenige in der Bandbreite so dezidiert aus wie Richard Strauss und der als Gegenpol gefeierte Franz Schreker. Wie Strauss galt Schreker als einer der führenden deutschen Opernkomponisten. Mit dem Fernen Klang erzielte er 1912 einen Sensationserfolg, der ihm auch bei anderen […]

Edition-Radiomusiken

EditionRadiomusiken: Hinter dem ein wenig sperrigen Titel dieser Box verbirgt sich ein hoch interessantes Projekt der Staatsoperette Dresden, das in Zusammenarbeit mit dem MDR Figaro und Deutschlandradio Kultur sogenannte Radiomusiken aufnimmt. Im vorliegenden Fall handelt es sich um die sogenannte Gattung der „Radiomusik“, eine in der Zeit der Weimarer Republik und Frühzeit des Rundfunks  entstandene Schnittstelle […]

Radio-Hour Schreker

1960 ging ich noch auf die Schule, und ich erinnere mich genau daran, wie ich in mein Zimmer stürmte und an Samstag- oder Sonntagabenden auf dem NDR oder Bremen Radio hörte, Opernsendungen wie „Herr Sanders öffnet seinen Schallplattenschrank“ oder die Gesamtaufnahmen vom Rundfunk Die internationalen Plattenaufnahmen gab´s damals eher selten, mal eine Callas oder Corelli, […]