Rudolf Kempe

Aus Bayreuther Truhen

  Orfeo unterbricht seine Bayreuther Festspielserie mit Beethoven. Dessen 9. Sinfonie hat in Bayreuth stets eine ganz besondere Rolle gespielt. Richard Wagner führte sie bei der Grundsteinlegung des Festsspielhauses am 22. Mai 1872 im Markgräflichen Opernhaus auf, das er ursprünglich für seinen Ring des Nibelungen in Erwägung gezogen hatte. 1933, nach dem Nachtantritt der Nationalsozialisten, […]

Ochs erfüllt ganz sein Klischee

  Dieser Rosenkavalier ist schon seit Jahrzehnten in Umlauf. Zunächst als Schallplattenkassette, zwischenzeitlich sogar als Opernquerschnitt, zuletzt auf CD bei Gala. Jetzt haben das Deutsche Rundfunkarchiv und der Mitteldeutsche Rundfunk die originalen Bänder herausgerückt und zur Veröffentlichung bei Profil Günter Hänssler freigegeben. Ihre Logos stehen vielsagend auf dem Cover. Die Aufnahme ist im Rahmen der Dresdner Semperoper-Edition erschienen (PH16071). Eingespielt wurde […]

Gentleman mit feinem Gespür

Vierzig Jahre nach ihrer Aufzeichnung legt ica classics in ihrer Legacy-Serie den Mitschnitt zweier Konzerte mit Rudolf Kempe erstmals auf DVD vor (ICAD 5119). Gehören Kempes Schallplatten-Einspielungen bis heute vielfach zu den Referenzaufnahmen der jeweiligen Werke, ist dadurch sein Name unvergessen, so droht doch die optische Erinnerung an den eleganten, immer beherrschten und doch von […]