I Puritani

Rätselhaft

  In die psychologischen Untiefen der doch reichlich verworrenen, kruden Libretti von Bellinis Belcanto-Opern einzudringen, ist alles andere als einfach. In den letzten Jahren haben das der Regisseur Jossi Wieler gemeinsam mit dem Dramaturgen Sergio Morabito und der Bühnen- und Kostümbildnerin Anna Viebrock an der Staatsoper Stuttgart versucht. Nach Norma und La Sonnambula hatte I […]

Arme Elvira!

  Will man seine Erfahrungen verallgemeinern, so bevorzugt das Publikum in schlechten Zeiten die heitere Kunst, geht es ihm gut, geben sich die Künstler gern miesepetrig und servieren ihm Übles jeder Art, so auch auf der Opernbühne. Als Beispiel, wenn auch der milderen Ausführung, mag die Inszenierung von Bellinis I Puritani an der Nederlandse Opera […]

Frühgeburt auf dem Billardtisch

  Zielstrebig und bedacht erarbeitet sich Diana Damrau die zentralen Partien des Belcanto-Repertoires, das mittlerweile zehn Rollen umfasst. Die Titelheldin in Donizettis Dramma tragico Lucia di Lammermoor hat sie auf vielen internationalen Bühnen gesungen – in New York, Japan, Berlin, München und 2016 auch am Royal Opera House in London. Erato/Warner hat diese Produktion vom […]

Vokaler Glanz im düsteren Schottland

Viel Nebel wallt über die Bühne des Teatro Comunale di Bologna bei Bellinis I Puritani, und  Natur wie Architektur und Kostüme (alles von Pier’Alli) sind durchgehend in Grau-Blau-Violett gehalten, was alles einen zutiefst ästhetisch befriedigenden, aber auch dem Sujet und Klima des Handlungsortes angemessen düsteren Eindruck hinterlässt. Die überdimensional gewaltigen hängenden Schwerter oder schiefen Wände […]