Umberto Giordano

Opulente Scala-Eröffnung

  Umberto Giordanos Verismo-Drama Andrea Chénier zählt an der Mailänder Scala nicht zum gängigen Repertoire – die Chronik nach dem 2. Weltkrieg verzeichnet bis heute erst drei Produktionen. Legendär ist die von 1955 mit Maria Callas und Mario Del Monaco unter Antonio Votto, 1982 folgte eine Neuinszenierung mit Anna Tomowa-Sintow und José Carreras unter Riccardo […]

Falsches Match: Giordano gegen Gesualdo

  Was wäre, wenn alle Patienten, wie unser Held Vito, ihre Genesung durch die Heirat eins gefallenen Mädchens feierten? Manche Straßen wären entvölkert, die Bordelle ebenso. Im wundergläubigen Neapel geschieht im frühen 19. Jahrhundert solch eine Heilung. Nachdem der Heiland die erflehte Tuberkulose-Heilung bewerkstelligte, verspricht der Färber Vito die Prostituierte Cristina zur Frau zu nehmen. […]