Philip Glass

Tanzperformance mit Gesang

  Ihrem Sensationserfolg Pelléas et Mélisande ließ die Komische Oper ein nicht minder eigenwilliges und verrätseltes Stück folgen – und das sogar als Berliner Erstaufführung: Philip Glass’ 1980 in Rotterdam uraufgeführte Oper Satyagraha. Sie trägt den Untertitel M. K. Ghandi in Südafrika, womit der Handlungsverlauf des dreiaktigen Werkes umrissen ist. Auf diesem Kontinent beginnt in […]

Verirrte

„Wir haben schon Schlimmeres überstanden“, sagen G und H, zwei der von A bis K durchbuchstabierten Figuren in Spuren der Verirrten. Ein Schelm, wer vermutet, sie beziehen es auf die folgende Oper, die nach dem 2007 von Peymann am Berliner Ensemble uraufgeführten Stück von Peter Handke für die Eröffnung des von Terry Pawson erbauten Linzer […]

Zehn flotte Bilder

Als Anfang der 1980er Jahre Satyagraha in Stuttgart aufgeführt und kurz darauf dort die Uraufführung von Echnaton (Ahknatan) erfolgte, hätte man trotz des immensen Erfolgs nicht daran gedacht, dass Philip Glass in altväterlicher Manier Oper auf Oper häufen würde. Zwar hat er noch nicht die oft beeindrucke Zahl der Barockkomponisten erreicht, doch mit immerhin auch […]