Oper Zürich

Machtvoll

  Die letzte Zürcher Première dieser Saison war zugleich auch die alljährliche Zusammenarbeit der beiden Hausherren und galt Verdis Nabucco. Ich gebe gern zu, die Produktion hatte bei mir schon im Voraus den Bonus, dass sie die durch zahlreiche Wiederaufnahmen nicht besser gewordene Vorgängerinszenierung von 1998 ersetzt, deren Statik in der Personen“führung“ zwar immer wieder von […]

Der Mohr in Zürich

Seit einigen Jahren gehört das Duo Moshe Leiser und Patrice Caurier zu Ceclia Bartolis bevorzugten Regisseuren. Auch für die Produktionen von Giulio Cesare und Norma bei ihren Pfingstfestspielen in Salzburg hat sie die beiden Künstler als Mitstreiter auserwählt. Dort wird im Juni, weil das Festival-Motto „Rossinissimo“ lautet, neben des Komponisten La Cenerentola auch dessen  Otello […]