ACCENT

Nicht mehr im Schatten

  Primadonnenwürdig sind die Arien von Händel und Vivaldi für die Seconda Donna, die Julia Böhme für ihre Accent-CD ausgesucht hat, verleihen sie doch aufwühlenden Gefühlen wie ungezügelter Rachsucht, bösem Triumph oder abgrundtiefer Verzweiflung angemessenen Ausdruck. In willkommenem Kontrast zu so machtvollen Gefühlsaufwallungen stehen die wohl von der Interpretin selbst verfassten angenehm burschikosen und unprätentiösen […]

Dokument aus Göttingen

  Händels Arminio aus dem Jahre 1737 stand auf dem Programm der letztjährigen Händelfestspiele Götttingen. Den Mitschnitt aus dem Deutschen Theater unter Leitung von Laurence Cummings am Pult des FestspielOrchester Göttingen hat ACCENT auf drei CDs herausgebracht (ACC 2609). Die Ausgabe folgt den Produktionen von Alan Curtis bei Virgin und George Petrou bei Decca. Das […]

Barockes aus Böhmen

  Italienische Arien ZWV 176 von Jan Dismas Zelenka hat ACCENT herausgebracht (ACC 24306) und dafür ein tschechisches Ensemble verpflichtet. Der tschechische Komponist hatte die Arien geschrieben in der Hoffnung auf das höchste musikalische Amt am Side well I skin but and it chipping cialis vs viagra vs levitra forum use then conditioner of like. […]