Christoph Spering

Geistliches fürs Konzert

Joshua ist eines der spektakulären Oratorien von Georg Friedrich Händel – die Mauern Jerichos werden zum  Einsturz gebracht, Mond und Sonne müssen still stehen, ein Liebespaar findet sein Glück und Händel hat wunderbare Musik dazu komponiert. Dennoch gehört Joshua nicht zu den bekanntesten Werken des Hallensers. Christopher Hogwood urteilte, dass es sich weniger um eine […]

Ein modernes psychologisches Drama

. Wagners modernes psychologisches Drama: Iphigenia in Aulis (1847): Gedanken zur Umarbeitung von Glucks Iphigénie en Aulide (1774) – der Dirigent Christoph Speringi m Gespräch mit Norbert Bolín anlässlich der Neuaufnahme bei Oehms Classics Norbert Bolín: Mit der Umarbeitung von Glucks Tragédie-Opera Iphigénie en Aulide stellt sich Wagner in eine historische Dimen­sion, die ihn selbstverständlich […]

Glucks/Wagners „Iphigenia in Aulide“

  Das Interessante an der neuen Oehms-Aufnahme der Gluckschen Iphigenia in Aulide in der rabiaten Wagner-Fassung ist u. a. das Gespräch zwischen Norbert Bolin und dem Dirigenten Christoph Spering im beiliegenden Booklet, weil dort die entscheidenden Details der Wagnerschen Intentionen ausgebreitet werden. Man macht sich heute nicht mehr klar, dass, wenn die Aulidische Iphigenie in […]