Rossini Festival Wildbad

Syrakus zum Dritten

  Der am 3. Dezember 1820 auf dem Höhepunkt seines Schaffens als vorletzte seiner neapoliantischen Opern am Teatro San Carlo uraufgeführte Maometto Secondo gehört zu Rossinis ambitioniertesten Werken. Später glättete er für Aufführungen in Venedig bzw. Paris einige der avanciertesten Passagen. So enthält die Fassung, die zwei Jahre später in Venedig zur Aufführung kam, eine umfangreiche, zehnminütige […]

Solide

  Das Festival Rossini in Wildbad nimmt sich verdienstvollerweise auch der Nebenwerke des Komponisten an, die dank der Initiative von Naxos zumeist den Weg auf Tonträger finden. So wurde im Juli 2015 eine Aufführungsserie von Bianca e Falliero mitgeschnitten und nun auf drei CDs herausgebracht (8.660407-09). Das zweiaktige Melodramma komponierte Rossini nach seiner Donna del […]

Wildbad optisch

  Genauso gut wie von Wildbad als dem Pesaro des Nordens könnte man von Pesaro als dem Wildbad des Südens sprechen, denn längst hat sich das Rossinifestival im Schwarzwald einen hoch geachteten Namen gemacht, nicht nur, weil es in diesem Jahr (2016) bereits seine 27.Wiederkehr feiern konnte. Aus dem Jahre 2015 stammt die Aufnahme von […]