Magdalena Kozena

„Let´s misbehave“

  Viele große Opernsänger packt im Laufe ihrer Karriere die Lust, Seitenpfade zu betreten und mal was anderes zu singen. Zum Beispiel Jazz oder Musical. Nicht immer sind diese Ausflüge von Erfolg gekrönt. Jetzt hat sich Mezzosopranistin Magdalena Kožená an ein Cole Porter-Album gewagt. Ein Heimspiel. Dieses Album ist in Tschechien entstanden, wo Magdalena Kožená viel von […]

Im Land der Träume

  Wenig bekannt ist Bohuslav Martinus Oper Juliette (im Gegensatz zu seiner Griechischen Passion) — verdienstvoll also die Initiative der Staatsoper, das 1938 in Prag (in tschechischer Sprache als Julietta) uraufgeführte Stück im Schiller Theater vorzustellen. Dass Produktionsteam greift auf die ursprünglich in Französisch konzipierte Fassung nach dem Theaterstück Juliette, ou la Clé de songes […]

Monteverdis Gefühlswelten

  Coverfoto und Booklet-Abbildungen der neuen CD von Magdalena Kozená lassen eher an französische mélodies denken als an Gesänge Monteverdis. In frühlingshaft-heiterer Kulisse zeigt sich die Mezzosopranistin, impressionistisch verschwommen fotografiert, mit Sonnenschirm inmitten von Blumen. Bei ihrer Stammfirma DG widmet sie sich nach ihrem Album Lettere amorose von 2010 noch einmal der Musik des Frühbarock, […]