L´orfeo

Für die Nachwelt gerettet

  Wahrlich gelohnt hat sich die Mordsarbeit, die sich  mit der Wiederherstellung der 1647 in Paris uraufgeführten Oper Luigi Rossis L’Orfeo stellte, deren Libretto gar nicht gedruckt und deren Musik nur in Bruchstücken erhalten geblieben war. Der französische Finanzminister Kardinal Mazarin hatte sie in Auftrag gegeben, um die Franzosen, insbesondere aber den Königshof mit der […]

Geröll

Sparsamkeit ist angesagt. Das sparsame Beiblättchens ist in seiner Schlichtheit kaum zu übertreffen. Sparsamkeit auch auf der Bühne in Amsterdam, wo Hausherr Pierre Audi vor 17 Jahren mit ein paar Baumresten, einer aus Geröllsteinen aufgeschichteten Mauer und einer Wasserstelle, Feuer und schimärender Beleuchtung das antike Griechenland in die Nederlandse Opera wuchtete und Monteverdis L‘ Orfeo […]