Franz Lehár

Beschwingt

  Von Rossinis Gazza Ladra über den Ring bis zu Reimanns Medea reichen die CDs oder gar DVDs, mit denen die Oper Frankfurt ihre künstlerische Arbeit dokumentiert. Als erste Operette gibt es nun die Aufzeichnung der konzertanten Aufführung von Léhars Der Graf von Luxemburg vom Jahreswechsel von 2015 zu 2016. Erstaunlich ist, dass es das […]

Komödie ohne Happy End

  Giuditta spielt in Süditalien und Libyen. Aktueller können Orte von Handlungen nicht sein. Mit einen gewichtigen Unterschied zur Gegenwart. Damals – wir schreiben 1930 – ging die Reise mit dem Schiff von Europa über das Mittelmeer nach dem Norden Afrikas. Und nicht umgekehrt. „Lustig, ohne Sorge in die schöne weite Welt…“ Afrika bedeutet noch […]

Erotik weichgespült

In Paris stand 1876 die Weltausstellung ins Haus und damit ein gewaltiger Besucheransturm aus aller Herren Länder. Jacques Offenbach und seine Librettisten Henri Mailhac & Ludovic Halévy griffen das Thema auf. Ihre Opera buffa Pariser Leben ging bereits 31. Oktober 1866 im Théâtre du Palais-Royal über die Bühne – mit rauschendem Erfolg. Nur ein Jahr […]

Anneliese Rothenberger lächelt fort

Die neue Namensgebung ist etwas verwirrend. Erst Electrola Connection, jetzt Cologne Collection. Nach der Übernahme der EMI durch Warner Classics nimmt sich der neue Hausherr Zeit, für die Vermarktung der alten Produkte des Tochterunternehmens Electrola das passende neue Spartenetikett zu finden. Nun also Cologne Collection! Damit ist zumindest ein lokaler Bezug aufgetan, weil das 1925 […]