Der Spieler

Zwiespältig

  Zum Saisonabschluss gab’s an der Vlaamse Opera in Antwerpen ein Wiederhören mit dem früheren GMD Dmitrij Jurovskij, natürlich mit einem russischen Stück, Prokofjevs Der Spieler (russisch Igrok, flämisch De speler). Dirigent und Orchester enfalteten ein wuchtiges, aber transparentes Klangbild, in dem Prokofjevs abwechslungsreiche Instrumentalfarben plastisch hervortraten. Ein Garant für energie- und spannungsreiche Interpretationen war Jurovskij immer gewesen, in den letzten Jahren hat er aber (zumindest nach […]

Ruin per Internet

  Prokofjevs Oper Der Spieler nach dem gleichnamigen Dostoevskij-Roman holt Vasilij Barchatov in Basel in die Gegenwart. Spielsucht ist schließlich auch heute noch ein aktuelles Thema, anders als andere Opernsujets wie Jungfräulichkeit, Familienehre oder Tuberkulose. Nur ruinieren sich heute viele Spielsüchtige (oder gar die Mehrheit?) nicht mehr in Casinos feiner Kurorte wie Prokofjevs „Roulettenburg“, sondern […]