Christiane Libor

Komödie ohne Happy End

  Giuditta spielt in Süditalien und Libyen. Aktueller können Orte von Handlungen nicht sein. Mit einen gewichtigen Unterschied zur Gegenwart. Damals – wir schreiben 1930 – ging die Reise mit dem Schiff von Europa über das Mittelmeer nach dem Norden Afrikas. Und nicht umgekehrt. „Lustig, ohne Sorge in die schöne weite Welt…“ Afrika bedeutet noch […]

„Rienzi“ light

Die Chance ist vertan! Mit einem neuen Rienzi hätte das Frankfurter Opernhaus punkten können. Stattdessen wird wieder eine scharf gekürzte Fassung abgeliefert, die diesem frühen Meisterwerk Richard Wagners nicht gerecht wird. Sie bleibt in der Auswahl Szenen noch hinter der EMI-Aufnahme  unter Heinrich Hollreiser zurück und kann es auch mit der historischen Produktion des Hessischen […]