BR

Taktstock-Legenden

  Keine Frage: George Szell (1897-1970) zählt auch heute, fast ein halbes Jahrhundert nach seinem Tod, noch zu den am meisten verehrten und respektierten Dirigenten überhaupt. Unter dem vagen Titel George Szell – Concertos and Symphonies bringt Profil/Hänssler nun eine 10 CDs umfassende Box mit Werken von Haydn bis Grieg heraus, die sich insofern auf […]

Liederkreis

  Shakespeare geht immer. Selbst, wenn sich das Shakespeare-Jahr dem Ende zu neigt. Aber die Shakespeare-Songs von Ian Bostridge und Antonio Pappano sind in der schmucken Ausstattung und mit dem informativ illustrierten Beiheft auch noch ein patentes Weihnachtsgeschenk. Auf jeden Fall sind sie eine der gelungensten Lied-Veröffentlichungen des Jahres (Warner Classics 08256-46106639). Bostridge, ein Junker Bleichenwang wie aus dem Bilderbuch, hat […]

Heimweh

Tschaikowskys Sechste aus dem Jahr 1893 und die Sechste von Dmitri Schostakowitsch sind dem lettischen Dirigenten Mariss Jansons seit seiner Lehrzeit bei Jewgeni Mrawinski, der mehrere Sinfonien seines Freundes Schostakowitsch uraufführte, und 1939 eben auch die Sechste, bestens vertraut; Mrawinkis Tschaikowsky-Aufnahmen sind nicht minder legendär. Mariss Jansons präsentiert uns sozusagen einen Schostakowitsch aus erster Hand, […]