Arminio

Festspieldokument aus Karlsruhe

  Von den drei deutschen Händel-Festspielstätten ist Karlsruhe die jüngste – erstmals 1985 wurden dort Händel-Festspiele in Zusammenarbeit mit dem Badischen Staatstheater Karlsruhe veranstaltet. Von Beginn haben sich die Festspiele das Ziel gestellt, seltene Werke des Komponisten wiederaufzuführen. So im Jahre 2016 das Dramma per musica Arminio, das bei seiner Uraufführung in London 1737 wenig […]

Händels Heroinen

Frauen standen im Mittelpunkt der 40. Händel Festspiele des Badischen Staatstheaters, einerseits in zwei Oratorien, Semele wurde neu inszeniert, Theodora gab es konzertant, andererseits hatte man mit Vivica Genaux, Sandrine Piau, Patrizia Ciofi und Anna Bonitatibus bekannte Größen des Barockgesangs engagiert. Im Mittelpunkt stand die szenische Produktion von Händels Oratorium Semele. Händel selber bezeichnete es […]

Beeindruckende Revitalisierung

Max E. Cencic ist nicht nur Sänger und künstlerischer Leiter des Labels Parnassus, inzwischen ist er auch zum Unternehmer geworden: Seine Wanderoper tritt mit barocken Projekten europaweit auf und besorgt sowohl die Inszenierung als auch die CD-Einspielung. Cencic führte sogar selber Regie bei der von der Presse hochgelobten szenischen Aufführung des Arminio im Rahmen der […]